Wie musst du sein, um geliebt zu werden? In drei Schritten raus aus dem selbst erbauten Gefängnis!

 

 

WIE DAS INNERE GEFÄNGNIS ENTSTAND…

Die wenigsten von uns haben wirklich bedingungslose Liebe von unseren Eltern erfahren. Stattdessen war diese verbunden mit einem bestimmten Verhalten (brav, lieb, nett, erfolgreich, strebsam, unkompliziert etc.) während wir die Erfahrung gemacht haben mit anderem Verhalten abgelehnt oder weniger geliebt zu werden. Da wir erst im Alter von ca. 4 Jahren unser eigenes Bewusstsein mit Unterscheidungsvermögen entwickeln und davor wie ein Schwamm alles ungefiltert aufsaugen, haben wir all diese Meinungen unserer Umwelt als Wahrheit abgespeichert. Daraus haben wir dann abgeleitet, wie wir sein müssen, um geliebt zu werden und hängen unbewusst heute noch an diesen oft irrwitzigen Glaubenssätzen fest, die uns einsperren und unfrei machen. Wir projizieren sie dann nach außen und sind der Meinung andere würden dies (wie damals als Kinder) von uns erwarten.

Als Erwachsene dürfen wir nun schauen, welche dieser aufgenommenen Glaubenssätze über uns und die Welt wirklich wahr sind und ob sie uns heute noch dienlich sind!? Ansonsten dürfen wir unsere Schöpferkraft nutzen, um die Unbrauchbaren auszusortieren und neue zu kreieren, die uns in unserer Liebe und unserem wahren SEIN unterstützen!

DER WEG IN DIE FREIHEIT: SCHRITT EINS: BEWUSSTWERDUNG

Deine Bewusstwerdung ist der erste Schritt zur Veränderung und in die Freiheit. Also, nimm dir JETZT Zettel und Stift…oder deinen Laptop, spüre in dich hinein und stelle dir innerlich die folgenden Fragen und schreibe dann ungefiltert alles auf, was kommt:

Wie muss ich sein, um mich selbst lieben zu können?

Das sind all deine Erwartungen und Anforderungen, die du an dich stellst. Vielleicht möchtest du noch einen Schritt weiter gehen und dich fragen, von wem du diese Vorstellung oder Erwartung übernommen hast. Vielleicht hörst du sogar die Stimme deiner Eltern, deiner Oma, deiner Lehrer oder anderer Menschen, die dir damals nahe waren.

Wie muss ich sein, damit andere mich lieben? Und wie darf ich nicht sein?

All das sind Meinungen anderer gewesen, die du als Do’s and Don’ts, als gerechtfertigte Anforderungen von außen an dich abgespeichert hast. Auch hier kannst du dich fragen, wer in deiner Kindheit diese Erwartungen an dich gestellt hat. Erkenne sie an als dir in der Vergangenheit hilfreich. Doch sind sie dir heute als Erwachsener noch dienlich? Unterstützen sie dich in deiner Liebe zu dir und anderen? Sie sind der Versuch deines inneren Kindes, sich die Liebe der anderen zu sichern…jedoch auf Kosten deiner Liebe für DICH, deines Glücks und deines authentischen Seins.

Und was ist das, was hier Liebe genannt wird? Stell dir vor, Jemand würde jetzt zu dir kommen und dir ehrlich sagen: „Ich möchte dich gerne lieben. Dazu bin ich aber nur bereit, wenn du so bist, wie ich es gerne hätte und alle anderen Anteile, die dem nicht entsprechen, unterdrückst, damit es mir gut geht. Ist das okay für dich? Bist du bereit dich zu verlassen, um meine Zuwendung zu bekommen?“ Was macht das mit dir? Wut? Trauer? Widerstand?

Viele von uns gehen solche Deals in Partnerschaften ein, meist unausgesprochen. Es ist eine Wiederholung der Kindheit. Wir kennen es ja nicht anders, als dass wir uns anpassen und verstellen mussten. Doch du darfst erkennen, dass das eine große Lüge und Illusion war. Du brauchst dich nicht zu verstellen. Du bist genau richtig so, wie du bist. Wenn du anfängst JA zu dir zu sagen, dann ziehst du auch die Menschen in dein Leben, die wirklich DICH sehen und wertschätzen, die mit dir sein wollen und nicht mit einer Rolle. Erst dann können Menschen beginnen DICH zu lieben. Vorher lieben sie ja nur eine Rolle.

SCHRITT ZWEI: SELBSTVERANTWORTUNG FÜR DEIN INNERES KIND ÜBERNEHMEN

Frage dich also, bist du JETZT bereit die Verantwortung dafür zu übernehmen dein inneres Kind und dich vollkommen zu lieben und wertzuschätzen, mit allen Hochs und Tiefs, allem Licht und allem Schatten!? (Eine Meditation zum Kennenlernen und Heilen deines inneren Kindes kommt demnächst!)

Bist du bereit nun für dich selbst einzustehen und dir selbst innerlich Stopp zu sagen, wenn du dich gerade wieder scheinbaren Erwartungen anpassen, dich verbiegen oder verneinen willst?  Bist du bereit, darin dein inneres Kind zu erkennen, welches Angst vor Zurückweisung hat und die Sicherheit DEINER UNEINGESCHRÄNKTEN LIEBE braucht, unabhängig von dem, was im Außen passiert!? Bist du bereit von nun an für DICH da zu sein?!

Das ist der Weg in die Liebe und die Freiheit. Denn das Gefängnis hast du dir selbst aufgebaut und genauso kannst du es wieder verlassen!

Nur so kannst du dich und deine wahre Natur, dein Wesen wirklich entdecken. Alles andere ist nur Show. Masken und Rollen, die du zu spielen gelernt hast, um zu gefallen, die dich unfrei, leer und unerfüllt fühlen lassen.

SCHRITT DREI: ENTDECKE DEIN WILDES, UNGEZÄHMTES UND UNKONDITIONIERTES SELBST

Das, was sich dahinter verbirgt, dein wildes, ungezähmtes, authentisches Selbst, das ist voller Energie, Lebendigkeit, Liebe und Lust am Leben! Lass es sich dir zeigen! Du brauchst keine Angst zu haben! Dein wahres Wesen ist wunderschön! Es ist ein Juwel mit deinen ganz einzigartigen Farben! Erlaube dir dich selbst zu entdecken. Folge deinem inneren Ruf. Dem, was DU WIRKLICH möchtest. Nutze alle Gelegenheiten alleine, mit Freunden, auf Workshops etc., wo du dich sicher fühlst dich zu zeigen und dich selbst neu auszuprobieren, neu zu erfahren, bis du dich auch hier sicher fühlst. Mach heute etwas, was du schon lange mal machen wolltest, dich aber immer dafür geschämt oder verurteilt hast. Und du wirst merken, wie unglaublich gut sich das anfühlt!

Du bist liebenswert und geliebt! Vielleicht nicht von allen, vielleicht nicht immer, aber dafür von dem wichtigsten Menschen dieser Welt, nämlich von DIR SELBST!

Lass dich frei! Lass alles SOLLEN und MÜSSEN los! Die Meinungen der Menschen sind wie Blätter im Wind. Sie flattern und fallen, sie kommen und gehen. Doch deine Liebe für dich selbst, dein Ja zu dir, deine innere Freiheit ist der wahre Schlüssel zum Glück!

Much Love,

Nadine

Wenn du spürst, dass du bereit bist diese hartnäckigen Konditionierungen loszulassen und den Weg in die (Selbst)Liebe und Freiheit gehen möchtest und dabei Inspiration und Unterstützung suchst, dann begleite ich DICH von ganzem Herzen gerne auch im Rahmen meiner Einzelsitzungen dabei! Alle Infos => https://goo.gl/MqMYJY

 

Schreibe einen Kommentar